Kontakt
Zahnarzt Greven, Dres. Hillgärtner & Dr. Kramer
Zahnarzt Greven, Dres. Hillgärtner & Dr. Kramer
Zahnarzt Greven, Dres. Hillgärtner & Dr. Kramer
Aktuelles

Februar 2021 – Dr. Winter geht mit gutem Beispiel voran

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass das Corona-Virus uns vor solche Herausforderungen stellen und unser Leben derart verändern wird? Die Pandemie ist noch immer nicht überwunden, aber es gibt auch gute Nachrichten, die uns hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen. Gemeinsam schaffen wir das!

In diesem Sinne engagiert sich Dr. Anne Winter ehrenamtlich bei der Impfaktion des Universitätsklinikums Münster (UKM). Sie ist eine der Impfärzte, die die Impfung aller medizinischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Uniklinik Münster durchführen. Mit der Teilnahme als Impfärztin und ihrer Tatkraft geht Dr. Winter mit gutem Beispiel voran.

Dr. Winter ist übrigens als eine der ersten bereits selbst geimpft worden und hat die Impfung gut vertragen.

Impfstart am Klinikum

Die Impfaktion des UKM hatte am 18. Januar, kurz nach dem Eintreffen der ersten Impfstofflieferungen, begonnen. Gleich danach wurde dort fast im Minutentakt geimpft – die Impfbereitschaft bei den Mitarbeitenden des UKM liegt bei hohen 80 Prozent. Schon in der darauffolgenden Woche hat das UKM eine weitere Impfstofflieferung erhalten. Es plant, allen Mitarbeitenden bis spätestens zum Sommer eine Impfung anbieten zu können.

Unsere Praxis ist Promoter der bundesweiten Impfkampagne

Wir sind sehr dankbar, dass in extrem kurzer Zeit wirksame Impfstoffe gegen das Corona-Virus entwickelt wurden und nun auch schon erfolgreich eingesetzt werden. Die meisten unseres Teams freuen sich auf die Impfung! Aber natürlich gibt es diesbezüglich auch Fragen und Unsicherheiten, die absolut verständlich und nachvollziehbar sind. Eine Impflicht würde hier absolut nicht weiterhelfen - wohl aber eine gute Aufklärung und Weiterbildung! Dr. Hillgärtner hat für unser Team eine Präsentation konzipiert und im Rahmen einer einstündigen Teambesprechung alles zu diesem Thema ausführlich erklärt. Jede offene Frage wurde beantwortet und Gesprächsbereitschaft signalisiert: Bei neu aufkommenden Unklarheiten oder Problemen bezüglich der Impfung haben wir für unsere Mitarbeiterinnen (und gerne auch für unsere Patienten) immer ein offenes Ohr. Dank dieser internen Fortbildung kennen sich jetzt alle Mitarbeiterinnen viel besser aus - Ängste konnten erfolgreich abgebaut und die Impfbereitschaft weiter gesteigert werden!